Informationen zur PGR-Wahl 2022

 

Alle 5 Jahre haben mehr als 4,5 Millionen wahlberechtigte KatholikInnen die Möglichkeit, eine Funktion in ihrer Pfarrgemeinde zu übernehmen oder mit ihrer Stimme den KandidatInnen das Vertrauen auszusprechen. Diesmal war es unter dem Motto "mittendrin" am 20. März 2022 wieder so weit. 

 

Mittendrin ist ein großes Wort und sagt ohne Bezug gar nichts aus, obwohl es die kurze und prägnante Antwort auf viele Fragen ist. Wir sind mittendrin in unserem Lebensalltag, in der Gestaltung unseres Glaubenslebens oder in unserem kirchlichen oder zivilgesellschaftlichen Engagement. Wir sind mittendrin in kirchlichen, gesellschaftlichen  bzw. politischen Veränderungsprozessen. 

 

Am 20. März 2022 wurden durch die Pfarrgemeinderatswahl wieder rund 30.000 Menschen für eine aktive Mitgestaltung in den rund 3.000 Pfarrgemeinden in Österreich gewonnen.

 

Fragen und Antworten zur Wahl auf der Homepage der Erzdiözese Wien.

 

Hetzendorf hat gewählt!

Folgende Kandidat/innen wurden

in den Pfarrgemeinderat Hetzendorf gewählt:

(Reihenfolge nach Stimmenzahl)

 

KARRI Bernhard, 1965

FRANK Andreas, 1975

KARRI Susanne E., 1976

NEMEJC Christiane, 1956

GEMEINBÖCK Eva, 1953

URRISK Rolf M., 1947

KAFKA Beate, 1948

STURMA Irmgard, 1954

 

Folgende Kandidaten sind Ersatzmitglieder für den Pfarrgemeinderat:

 

KATTAH Vincinius, 1986

NEUMAYR Hans-Peter, 1977

 

 

Offizielle Kundmachung der Pfarrgemeinderatswahl 2022 gemäß Wahlordnung (Punkt 5.2).